Gesundheitsberatung

Ayurveda ist ein jahrtausendealtes Naturheilsystem und bedeutet in der altindischen Sprache Sanskrit „Das Wissen vom Leben“. In einer Zeit, in der Patienten lediglich eine Nummer sind und Medikamente der Pharmaindustrie wie am Fließband verordnet werden, ist Ayurveda moderner denn je. Denn in dieser Lehre wird das körperliche, psychische und soziale Wohlbefinden stets als Ganzes betrachtet. Von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird Ayurveda als traditionelles Medizinsystem anerkannt.

Ayurgena kann Sie nach diesen Grundsätzen präventiv beraten, damit Krankheiten gar nicht erst entstehen. Sind Sie bereits erkrankt, dann können wir Ihnen wertvolle Empfehlungen zur Linderung der Beschwerden geben.

Was ist Ayurveda genau?

Zu den präventiven Maßnahmen  gehören u.a.

  • die Stärkung des Immunsystems
  • eine auf Ihre individuelle Konstitution abgestimmte Ernährung
  • die Gewichtsreduktion

Sind Krankheiten bereits entstanden, dann kennt Ayurveda viele hilfreiche Maßnahmen bei

  • chronischen Erkrankungen
  • Störungen des Bewegungsapparates, vor allem bei rheumatischen Erkrankungen, wie z.B.  Arthritis.
  • Schlafstörungen
  • Allergien
  • Erkrankungen der Haut, des Nervensystems, des Hals-Nasen-Ohren-Bereichs und der Bronchien

Sie erhalten von uns regelmäßig Empfehlungen zur konstitutionsgerechten Ernährung, zu ayurvedischen Heilkräutern und zur Reduzierung von Stress.
Wir geben Ihnen auch Empfehlungen für ein gesundes Leben im Einklang mit den Tages- und Jahreszeiten und können Sie in verschiedenen Lebensphasen beraten. Letztlich können wir Sie bei der Auswahl geeigneter Ayurveda-Kuren und Kureinrichtungen unterstützen.

Dies sind nur einige unserer Ansatzpunkte.

„Gutes und schlechtes Leben, glückliches und unglückliches Leben, das, was das Leben fördert und das, was das Leben behindert, das Maß des Lebens und seine Natur – das ist der Inhalt des Ayurveda“
(Caraka Samhita, Sustrasthana 1.41)

Honorare:

Die Erstkonsultation (ca. 1h 30 min) berechnen wir mit 169 EUR
Jede Folgeberatung (ca. 1 h)  kostet 98 EUR.